Home Dinner Restaurants Restaurant Weinstock – Leipzig

Delikat in Leipzig…

Ein `Echter Räuschling`, ein über 120 Jahre alter Weinstock mitten in Leipzig ist der Namensgeber für ein Restaurant am Markt 7, denn an dieser Stelle steht dieses als Naturdenkmal Nr. 21 registrierte Gewächs. Seit 2003 betreiben Gritt und Herbert Englert dieses Restaurant und es zählt seit Jahren zu den besten kulinarischen Adressen in Leipzig, auch wenn es in der sächsischen Metropole einige RESTAURANT-WEINSTOCK-LEIPZIG-53-Kopieandere Restaurants gibt, die von Restauranttestern ausgezeichnet wurden. Hier zählt die Kontinuität in der Qualität der Küche und im Service und das wissen die Stammgäste zu schätzen. Der hochwertig gestaltete Freisitz mit Blick auf den Marktplatz bietet Sitzplätze für 120 Gäste und im Innenraum befinden sich 90 Sitzplätze im großen Gastraum und nochmals 40 im exklusiven Weinkeller, der ebenso wie ein kleiner Gastraum im Erdgeschoss vornehmlich für Gesellschaften und kleinere Veranstaltungen genutzt wird.

RESTAURANT-WEINSTOCK-LEIPZIG-48-KopieSchon der Blick durch die Fenster vermittelt ein stilvolles Bild: Vorbildlich eingedeckte Tische, ausgesuchtes Mobiliar und mit Spiegeln verkleidete Stützpfeiler versprechen optisch, was die Küche zu halten vermag. Kulinarischer Genuss, begleitet von einem aufmerksamen Service in ansprechendem Ambiente ist, auf den Punkt gebracht, die Beschreibung des Restaurants Weinstock. Wer dies nachvollziehen möchte, RESTAURANT-WEINSTOCK-LEIPZIG-43-Kopiesollte zunächst ein Leipziger Allerlei, welches hier nach dem Originalrezept mit Flusskrebsen und Krebssauce zubereitet wird oder ein Lachstartar auf Pumpernickel mit Garnelenspieß und Kräuterrührei mit Dill und Senfsauce aus dem Vorspeisenangebot wählen. Markus Jüttner vom Service empfiehlt dazu einen 2013er Elbling vom Weingut Schloss Proschwitz, der trocken, frisch und vollmundig ein guter Begleiter ist und einen Rheingau Riesling von Johannes Ohlig, einen Jahrgang 2013 mit frischer, angenehmer Säure.

RESTAURANT-WEINSTOCK-LEIPZIG-21-KopieAus der Vielzahl der verlockenden Hauptspeisen sollte man auf jeden Fall das kross gebratene Zanderfilet auf Blattspinat an Hummerschaumsauce und Schwenkkartoffeln und die rosa gebratene Barbarie-Entenbrust mit Rotkohl, Apfelkompott und Kartoffelpuffern probieren. Zu der Entenbrust passt hervorragend der badische Spätburgunder Ihringer Vulkanfelsen von Karl Karle, ebenfalls eine Empfehlung vom Service. Panna Cotta mit angelegten Zwergorangen oder das RESTAURANT-WEINSTOCK-LEIPZIG-9-KopieMango-Creme Fraiche-Törtchen mit Mangoragout und Honig-Vanillesauce krönen als Desserts das Menü und ergänzen den erfreulichen kulinarischen Eindruck. Um auch in Sachen Trinkgenuss einen passenden Abschluss zu finden, bieten sich zahlreiche qualitativ hochwertige Digestivs an: Ein Meissener Schlehengeist der Meissener Spezialitätenbrennerei Prinz zur Lippe, ein Himbeergeist der Selection Luzet und der Chardonnay-und Prosecco-Grappa aus dem Hause Alexander sind die geschmacklichen Gewinner und unterstreichen zum Abschluss die ausgesprochen positiven Gaumenerlebnisse im Restaurant Weinstock.

                     Besuch am 26.08.2014

www.restaurant-weinstock-leipzig.de

Ähnliche Beiträge
0 675

SCHNELLES ESSEN

TASTINGS

SHOPS