Das feine Eis…

Wenn man im Bereich der Bayreuther Opernstraße besonders viele Passanten mit Eistüten oder bunten Eisschalen sitzen oder wandeln sieht, gibt es dafür einen schlichten Grund. Bayreuths Eis-Liebhaber haben seit einiger Zeit einen neuen Anlaufpunkt, denn in der Opernstraße 9 hat ein kleines, feines Eiscafé eröffnet, welches durch die Darbietung und die Qualität seiner Produkte rasch für Furore sorgte. Bevor man aus Richtung Rathaus weiter in Richtung Oper geht oder das Schloßberglein erklimmt, fällt einem unweigerlich die Schlange der Wartenden in einem kleinen Ladengeschäft auf, welches unter dem Namen Opera Jung und Alt anlockt.

Opera-Das feine Eis – Mit diesem Anspruch ist Inhaber Ennio de Marco hier mit seiner Eis-Manufaktur angetreten und der Erfolg scheint dafür zu sprechen. Der gebürtige Venezianer, der seit 25 Jahren in Deutschland lebt, hat wohl schon immer Eis produziert. Das scheint sein Leben zu sein, denn wenn man ihn fragt, was er früher gemacht hat, bekommt man zur Antwort, dass er sein Leben lang schon Eis hergestellt hat. Das will man ihm auch gerne glauben, wenn man die herrlich dekorierten Vorratsschalen in der Schauvitrine des Eiscafés betrachtet. Mit großem Einfallsreichtum und offensichtlicher Liebe zum Detail wird das feine Eis hier zur Schau gestellt. Erwachsenen wie Kindern fällt die Entscheidung bei dieser großen und lecker inszenierten Auswahl an Eissorten gleichermaßen schwer. Cremino Siciliano und Cremino Piemonte Nero werden hier ebenso verlockend präsentiert wie das Raffaello Bianco bzw. das Opera-Eis als Flaggschiff und besonders den Kleinen machen es die hübsch dekorierten Schoko-, Amarena-, Krokant-und Pistazien-Wundertüten bei der Entscheidungsfindung schwer und wenn dann Ennio auch noch mit einer frisch produzierten Sorte aus der Eisküche erscheint, muss ohnehin alles neu überdacht werden. Nur natürliche Zutaten verwendet der Chef hier in seiner Produktionsstätte im hinteren Teil des Cafés und dass hier alles frisch hergestellt wird, kann man an seinem regelmäßigen Auftritt mit dem Nachschub nachvollziehen. Nicht nur bei der Herstellung gibt er sich hier viel Mühe, auch die Dekoration liegt ihm sehr am Herzen und er weiß wohl auch sehr gut, dass diese den Appetit weckt. Ob in der Kühlvitrine, auf den Eisbechern oder den Wundertüten: Hier finden viele frische Früchte, Dressings und andere Zutaten Verwendung, um das Eisessen bei Opera zu einem besonderen Erlebnis werden zu lassen.

Eis Opera-Caffe & Gelato facebook

Besuch am 28.und 29.05.2015