Gehobene Küche in der Mühle…

Man kann sich kaum eine Location für ein Restaurant auf Mallorca vorstellen, die eine sanierte Windmühle an urigem Ambiente und inseltypischem Flair überträfe. Massives Gemäuer und klassisches Sandsteingewölbe im Innern sind seit 2011 der Ort, wo das Ehepaar Svenja und Dirk Wendt seine Gäste empfängt und bewirtet. Es war eine Empfehlung der Betreiber des nicht weit entfernten Landhotels Amapola, welche sich als ausgesprochen wertvoll heraus stellen sollte.

MOLI DE VENT-RESTAURANTEMPFEHLUNG-MALLORCA-SPANIEN-WWW.DINNERUNDDRINKS (19)Ein kleiner Rundgang durch den Gästebereich lohnt, denn einige Nischen des Gemäuers lassen die Platzwahl schwer fallen und der idyllische Garten mit seinem üppigen mediterranen Bewuchs erleichtert dies keineswegs. Unvergleichliches Flair rund um den kleinen Teich am Fuße des Mühlenturms mit dezenter Beleuchtung animiert zum ausgedehnten kulinarischen Genuss. Für diesen sorgt Patron Dirk Wendt, seine Ehefrau Svenja empfiehlt und umsorgt die Gäste. Gehobene internationale Küche signalisiert die Speisenkarte, welche einen umfangreichen und variablen Menüvorschlag und einige á la carte-Gerichte beinhaltet. Eine ansprechende Auswahl an Vorspeisen, Zwischengängen, Hauptgerichten und Desserts, Fisch, Fleisch, Vegetarisches, für jeden Geschmack etwas dabei.

MOLI DE VENT-RESTAURANTEMPFEHLUNG-MALLORCA-SPANIEN-WWW.DINNERUNDDRINKS (27)Eine Schokoladentarte mit Rotwein-Butter-Eis, Feigen und Himbeeren steht am Anfang, nachdem bereits die Grüße aus der Küche gereicht wurden. Zwischendurch wird ein hausgemachtes Zitronensorbet mit Rosé Cava geboten. Als der gratinierte Ziegenkäse mit Pfirsich-Chutney und Blattsalaten seinen Eindruck hinterlässt, macht sich Dankbarkeit für diese Empfehlung bemerkbar, denn die Zubereitung und die geschmackliche Kombination sind bemerkenswert. Geschmacklich auf dem gleichen Niveau bewegt sich das folgende Süppchen von grünen Erbsen und Zitronengras mit gegrillter Jakobsmuschel.MOLI DE VENT-RESTAURANTEMPFEHLUNG-MALLORCA-SPANIEN-WWW.DINNERUNDDRINKS (42) Als Hauptgang kommt das Duo vom Kaninchen, bestehend aus einem mit Backpflaumen geschmorten Ragout aus der Keule in Frühlingsrollen und Rückenfilet im Speckmantel auf Gemüsesandwich. Ebenso verlockend sind die Bäckchen vom Iberico-Schwein mit Süßholzjus, Rosinen-Kapern-Marmelade und Selleriepüree oder das Rinderfilet mit Honig-Sobrasadakruste, Pinienkernspinat und kleinen Kartoffeln. Cheesecake mit Thymianeis und Himbeeren bilden die kulinarische Abrundung des Menüs und die Wildkirsche No.1 aus dem Hause Ziegler beschließt den genussvollen Ausflug in die Mühle.

MOLI DE VENT-RESTAURANTEMPFEHLUNG-MALLORCA-SPANIEN-WWW.DINNERUNDDRINKS (24)Als Weinbegleiter aus der umfangreichen Auswahl wird ein Sa Rota 2009er Crianza der Bodegas Bordoy bevorzugt. Der Crianza ist der Spitzenwein des mallorquinischen Weinguts und besteht aus einer Cuvée von Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah. Er reift ein Jahr in Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche, bevor er auf Flaschen gezogen ein weiteres Jahr in der Flasche lagert. Ein weiterer Wein erweckt geschmackliche Aufmerksamkeit: Ein europäischer Gemeinschaftwein des deutschen Winzers Christoph W. Hammel aus der Rheinpfalz und von Luis Amero, der sein Weingut auf der Insel betreibt. Der Wein besteht zu 50% Prozent aus Rheinpfälzer Riesling und zu 50% Prozent aus der autochthonen Rebsorte Prenzal. Die jeweiligen Fässer reifen nach der Abfüllung separat und werden nach Beendigung der Fasslagerung vermählt.

Die Qualität der Weine unterstreicht das positive geschmackliche Erlebnis der Küche und führt zur Weiterempfehlung dieser beeindruckenden Mühle Moli de Vent.

www.moli-de-vent.com

Besuch am 27.10.2014