Die Schatulle des Doms…

SCRIGNO DEL DUOMO-RESTAURANT-TRENTO-TRENTINO-ITALIEN (3)Piazza del Duomo – Zentrum der norditalienischen Stadt Trento und bestimmt auch einer der schönsten Plätze Italiens. Dem Architektur-Ästheten fällt auf, dass an diesem Platz keine Bausünden begangen wurden und dies u.a. dem Platz seine Einzigartigkeit verleiht. Angesichts des Doms und des Neptunbrunnens sitzt es sich gut im Innenhof des Restaurants Scrigno del Duomo.SCRIGNO DEL DUOMO-RESTAURANT-TRENTO-TRENTINO-ITALIEN (4) An der Fassade des Hauses erkennt man bereits, dass hier Geschichte im Spiel ist und der Gang ins Innere des Restaurants bestätigt später diese Annahme. Im Eingangsbereich lädt eine Wine Bar die Gäste dazu ein, das überaus vielfältige Weinangebot des Hauses anzunehmen und speziell die hervorragenden Erzeugnisse der Trentino-Weingüter zu probieren. Ein leichtes Unterfangen, denn hier wird eine große Anzahl von Weinen auch glasweise ausgeschenkt und Sommelier Franco Zanella steht dabei in beratender Weise gerne zur Verfügung. Mit Recht stehen an diesem Ort die Produkte der Region im Vordergrund und es lohnt sich wirklich, hier einige Empfehlungen von Franco anzunehmen und eine Reihe von Weinen des Trentino zu verkosten. Nicht etwa, weil es keine anderen Weine gäbe, sondern weil vielfach die Qualität dieser Weine unbekannt ist oder einfach unterschätzt wird. Nein, andere Weine gibt es hier wahrlich reichlich, was bei einem Lagerbestand von über 700 Postionen auf der Weinkarte sicher nicht übertrieben erscheint.

SCRIGNO DEL DUOMO-RESTAURANT-TRENTO-TRENTINO-ITALIEN (35)In den Nebenräumen auf dieser Ebene des Hauses befindet sich das Restaurant, in welchem traditionelle Speisen der Region angeboten werden. Im hinteren Teil liegt die offene Küche und wer möchte, SCRIGNO DEL DUOMO-RESTAURANT-TRENTO-TRENTINO-ITALIEN (10)kann die Zubereitung seiner Speisen live verfolgen. Wenn man sich für das Fine Dining entscheidet, begibt man sich in das Kellergeschoss des Gebäudes und wird hier leibhaftig mit der Geschichte konfrontiert. In der historischen Umgebung der Überreste römischer Mauern und Fresken aus dem 15.Jahrhundert werden die kreativen und raffiniert zubereiteten Speisen serviert. Dieses Haus wurde auf den Überresten der Römerzeit errichtet, wie man bei Ausgrabungen später feststellte. Teile davon sind unter Glas sichtbar und auch eine alte Zisterne steht mitten im heutigen Weinkeller des Hauses. Ein sehr intensives Ambiente, das man nachträglich nicht erschaffen kann. Seit der umfassenden Restaurierung des Hauses vor 15 Jahren betreibt Alessandro Bettucchi sein Restaurant, der selbst aus einer Gastronomenfamilie kommt. Aus Bologna stammend, gehört er mittlerweile zur dritten Generation der Familie, welche offensichtlich den Restaurantbetrieb als Passion ansieht.

SCRIGNO DEL DUOMO-RESTAURANT-TRENTO-TRENTINO-ITALIEN (19)Auf der Fine Dining-Speisenkarte werden heute zwei Fünf-Gänge-Menüs angeboten, eine Fisch- und eine Fleischvariante beim Hauptgang. Jeweils drei Vorspeisen, eine davon bei beiden Menüs eine Pasta-Variation und ein Dessert, jede Position einzeln bestell- und kombinierbar mit anderen. Insgesamt ein zufriedenstellendes Spektrum angesichts der angebotenen Speisen, wobei die Entscheidung für ´Quaglie in giardino´, also die ´Wachteln im Garten´ als Vorspeise fällt. Dazu empfiehlt Franco auf Wunsch einen Roten, einen Quattro Vicariati von Cavit. Der angerichtete Teller erklärt dann auch den etwas außergewöhnlichen Titel der Speise, denn die Wachtelbrüste werden tatsächlich von Früchten des Gemüsegartens umgeben. Also sehr treffend die Bezeichnung, ebenso die Weinempfehlung!

SCRIGNO DEL DUOMO-RESTAURANT-TRENTO-TRENTINO-ITALIEN (24)Filetto di vitello, mousse di fegatini, patate farcite e brocoletti, ein Hauptgericht, welches nach einem guten Rotwein verlangt und er wird es auch: Ein 2011er Teroldego Rotaliano der Bottega Vinai von der beliebten heimischen Rebsorte ist der Begleiter zu Kalbsfilet, Lebermousse, gefüllten Kartoffeln und jungen Brokkoliknospen. Ein beeindruckendes Gesamterlebnis von Speisen und Weinbegleitern, von denen Hunderte zur Verfügung stehen. Der Fokus liegt eindeutig bei den Trentino-Spumanti und Weinen mit einer Vielzahl von Abfüllungen der Bottega Vinai, Endrizzi, Grazziano Fontana, Salvetta, Pojer & Sandri, Cavit u.v.a., aber alle italienischen Weinregionen sind ebenso repräsentativ vertreten, wie auch Frankreich mit ausgesuchten Weinen von der Loire, aus der Bourgogne und dem Elsaß. Scrigno del Duomo – In der Schatulle des Doms zeigt sich das Trentino von seiner besten Seite…

www.scrignodelduomo.com

Besuch am 17.04.2015