Gebraut mit eigenen Malzen…

DOMINIK MALDONER-WEYERMANN BRAUMANUFAKTUR-WWW.DINNERUNDDRINKS.COMDass die Firma Weyermann in Bamberg der Weltmarktführer in Sachen Spezialmalze ist, wissen die meisten Kenner der Bierszene. Nur den wenigsten sind allerdings auch die Biere aus der ebenfalls dort ansässigen Braumanufaktur ein Begriff, obwohl die Geschäftsleitung Sabine Weyermann und Thomas Kraus-Weyermann bereits 2003 den Entschluss zur Installation dieser Sudanlage fassten und damit hier die Pioniere zur Produktion von Auftragssuden waren. Sie erkannten die Entwicklung auf dem Gebiet Spezialbiere und wurden gleichzeitig Trendsetter, noch bevor das Thema Craft Bier in Deutschland richtig aufschäumte.

WEYERMANN-BRAUMANUFAKTUR-WWW.DINNERUNDDRINKS.COM (3)Die Weyermann Sudanlage, bestehend aus Maischbottich, Läuterbottich und Whirlpoolpfanne mit Außenkocher entspricht höchsten Qualitäts-und Technikstandards zur Verarbeitung der hauseigenen Malze. Statt vorher in 7,5 Stunden ist nun ein Sud in 5,5 Stunden möglich, ein Doppelsud statt in 13 Stunden in nur acht und ein Dreifachsud in elf Stunden. Das ermöglicht dem Brauteam um Braumeister und Deutschlands Biersommeliermeister Dominik Maldoner eine sehr viel effizientere Arbeit im Ein-Schicht-Betrieb. Kundensude, Versuchsbiere, der monatliche Haustrunk der Firma Weyermann und der Rauchbier-Klassiker des Hauses, das Schlotfegerla, können so jederzeit in ausreichender Menge produziert werden. Jährlich werden in der Braumanufaktur um die 500 hl Bierspezialitäten gebraut. Bei Versuchssuden bietet die Kupfer-Brauanlage mit einer Ausschlagmenge von ca. 250-280 Litern den Vorteil, dass alles kontrollier- und reproduzierbar ist, was gerade bei Versuchssuden enorm wichtig ist. Großen Anteil daran hat der automatische Hopfengeber, der die Bittere und das gewünschte Hopfenaroma für das Bier genau zum richtigen Zeitpunkt der Whirlpoolpfanne zuführt. Die Ausstattung und die Kreativität des Brauteams locken viele internationale Brauer an, um sich vor Ort inspirieren zu lassen, in Sachen Spezialmalze neue Erfahrungen zu sammeln, ausgefallene Bierstile auszuprobieren und auch abseits des Deutschen Reinheitsgebots kreativ zu brauen.

www.weyermann.de

Besuch am 8.05.2015