Sterneküche nach Saison…

Seit dem Jahr 2015 ist Markus Semmler mit seinem Restaurant vom Guide Michelin mit einem Stern ausgezeichnet und neben der fachgerechten Zubereitung und der Beständigkeit in der Küchenleistung wird die persönliche Note und Kreativität, aber eben auch besonders die hohe Qualität und Frische der Zutaten vom Guide Michelin gelobt und damit die Bewertung begründet.

Markus Semmler ist überzeugt davon, dass ausschließlich mit den aktuell besten verfügbaren Produkten eine optimale Küchenleistung zu gewährleisten ist, was sich in konsequenter Weise darin widerspiegelt, dass in seinem Restaurant Menüs angeboten werden, in denen die Aromen der jeweiligen Jahreszeiten die Hauptrolle spielen.

So ist es auch bei seinem Frühlingsmenü nicht anders, das dem Gast in bis zu neun Gängen offeriert wird. Selbstverständlich kann der Gourmet selbst über die Anzahl der Gänge entscheiden oder sich für einzelne Gerichte entscheiden. Eine Weinbegleitung nach Vorschlägen der Restaurantleiterin und Sommelière Sophie Bollmann wird ebenfalls zur Menüfolge angeboten und erweist sich als ausgesprochen treffend.

Nach einem Glas Charles Heidsieck Brut Reserve als Aperitif und dem Gruß aus der Küche kann das Frühlingsmenü mit der entsprechenden Weinbegleitung in folgender Reihenfolge serviert werden:

 

Island Saibling / Salz-Rhabarber / Holunder / Yuzu Schafjoghurt

2016 Riesling Quarzit, Weingut Riffel, Rheinhessen

*

Rote Garnele / Blumenkohl / Avocado

2017 Silvaner, Weingut Stahl, Franken

*

Jakobsmuschel / Wakame / Spinat / Miso / Buchenpilze

2016 Grauburgunder AS, Weingut Seeger, Baden

*

Lammbries / konfierter Spargel / Schnittlauch-Beure-Blanc

2015 Gewürztraminer, Weingut Grand C, Elsaß

*

Maibock / Rauchspargel / wilder Brokkoli / Tamarillo

2013 Entdeckung der Langsamkeit, Château Montfin, Corbiére

*

Topfen / Rhabarber / Himbeere

2007 Riesling Auslese, Weingut Winter, Rheinhessen

 

Ein ausgezeichnetes Jahreszeiten-Menü, bei dem die frischen Aromen allgegenwärtig trumpfen und hervorragend mit der Weinbegleitung korrespondieren. Schon dabei wächst die Spannung auf die nächsten saisonalen Kreationen von Chef Markus Semmler…

Besuch am 06.05.2018

www.semmler-restaurant.de

0 Shares