Design & Drinks…

Entsprechend dem hochwertigen und vielfältigen Restaurantangebot im Wolfsburger Luxushotel The Ritz-Carlton nimmt auch die Bar des Hauses eine besondere Stellung ein. Das ausgesprochen homogene und ansprechende Design-Konzept des Hauses wird auch beim Thema Bar fortgeführt, indem man diesem Ort des Trinkgenusses einen eigenen Design-Tempel gewidmet hat, der sich schon sehr vom Stil üblicher Hotelbars unterscheidet. Schließlich soll der Gast nach einem Besuch in den Restaurants aqua, DELI oder Terra den Abend auch stilgerecht in einem gepflegten Ambiente ausklingen lassen können. Statt zahlloser Flaschen und Gläser, die ganze Wände füllen, hat man sich hier für ein Rondell aus einer freistehenden und an einigen Stellen durchlässigen Wand entschieden, deren cognacfarbene Glasröhren stilisiert wohl einen Ort des Trinkgenusses symbolisch darstellen sollen.

Neben den Sitzgruppen im Zentrum des Runds stehen den Gästen neben den Plätzen direkt an der Bar auch bequeme Sitzecken zur Auswahl. Im Gegensatz zu vielen anderen Hotels hat man sich im Wolfsburger The Ritz-Carlton dazu entschieden, auch den Rauchern unter den Gästen einen ausgesprochen behaglichen Raum zur Verfügung zu stellen. Beachtenswertes Design in passender Farbgebung auch hier und ebenso eine Ausstattung, bei der Bequemlichkeit und Wohnlichkeit im Vordergrund stehen. Naturtöne beherrschen das Bild, die Wände sind mit Papyrusblättern tapeziert und ein Kamin sorgt zusätzlich für Behaglichkeit. Für die Zigarrenraucher steht im Humidor ein ausgesuchtes Sortiment an weltbekannten und bei Kennern beliebten Marken zur Verfügung. Ganz ohne Zweifel trägt diese elegante Smoker´s Lounge zu einer höheren Gästeresonanz und längeren Verweildauer, speziell an den Abenden mit Live-Musik, bei.

Das Barteam der Newman´s Bar unter der Leitung von Bar Manager Shreyas Rao hat gerade eine Handvoll neuer Signature Cocktails kreiert, bei deren Entwicklung auch die Ideen der Kollegen Sebastian Görlitz und Sebastian Leipelt mit eingeflossen sind. Schon vorher jedoch war ein Klassiker, der Newman´s Bar Gin & Tonic als Signature Drink der Bar mit Wolfsburg Dry Gin, hausgemachtem Tonic Water-Sirup, Zitronensaft und Läuterzucker, bei den Gästen sehr beliebt. Neu hinzu gekommen ist ein Appleton Sour, bei dem ein 12 Jahre alter Appleton Estate Rum als Grundspirituose dient und dem dann Cointreau, Zitronensaft und  Läuterzucker beigemengt werden. Nach dem Shaken und Abseihen wird dieser Cocktail mit einem Schuss Kirschwasser on top vollendet.

Fruchtig und exotisch präsentiert sich der Passion Fruit Mojito mit dem Bacardi Oakheart Spiced Rum und seinem würzigen, rauchigen Charakter. Passao, einem Likör von der Passionsfrucht, wird neben Vanilleextrakt, Rohrzuckersirup, Limette und Sodawasser hinzugefügt und das Ganze schließlich im Glas mit den Samen der Passionsfrucht garniert. Der Froschkönig, ein Champagner-Cocktail des Hauses, ist eine Kreation von Sebastian Görlitz, bei dem er Pisco, Mozart Dry Chocolate Spirit, Bitter Truth Violet Liqueur, Minze, Rohrzuckersirup und Zitronensaft verwendet. Nach dem Shaken wird dieser Mix in einer Schale serviert und durch das Aufgießen zu einem inzwischen beliebten Champagner-Cocktail.

Zum Abschluss stellt Bar Manager Shreyas Rao seinen Elyx Moscow Mule vor, der eine Kombination von Elyx Vodka, Ramazzotti, Orangen-Ingwer-Öl, Limette, Rohrzuckersirup, Kardamon und Old Fashion Bitter darstellt und mit Spicy Ginger Beer aufgegossen wird. Auch dieser Signature Cocktail der Newman´s Bar zeigt, dass sich ein Besuch für Cocktail-Liebhaber lohnt und lässt auch zukünftig auf weitere interessante Kreationen hoffen…

Besuch am 21./22.03.2018

www.ritzcarlton.com/wolfsburg