Workshop relaxed…

Besser konnte die Location kaum gewählt sein: Die meisterschueler.bar am Berliner Spreeufer mit ihrem beliebten Außenbereich und einem zur Terrasse offenen Barbereich als Treffpunkt der Barszene für einen Workshop in einer besonderen Zeit. Eingeladen hatte Peter Schütte als Brand Ambassador Botucal Germany vom Sierra Madre Vertrieb und die Freude über ein persönliches Wiedersehen nach langer Zeit war allen Beteiligten deutlich anzumerken.

Wohl wissend, dass in dieser Situation der direkte Austausch im Vordergrund stehen würde, hat man ganz bewusst auf einen Workshop der herkömmlichen Art mit ausschweifenden Erklärungen zu den Produkten verzichtet. Die anwesende Berliner Barszene kennt die Rum Range von Botucal ohnehin und bei vielen der Teilnehmer zählen die Produkte der Destilerias Unidas S.A. zu den Favoriten unter den verwendeten Rumsorten. So gestaltete sich die Veranstaltung zu einem Get Together der angenehmen Art, wie es geplant war.

Dafür sorgten auch zwei Barbiere, die auf ihren klassischen Stühlen zur Shaving Session luden und auf Wunsch die Bärte der Träger in Top-Form brachten. Wer zum Botucal Rum gerne eine Zigarre genießt, konnte sich aus dem großzügig bereitgestellten Sortiment der Firma Arnold André, dem größten deutschen Zigarrenproduzenten, bedienen. Ein Caterer sorgte für die Speisen, die beim Verkosten der hochprozentigen Drinks durchaus angebracht waren.

Viel Wissenswertes über die Botucal-Produkte konnte man am Tresen der meisterschueler.bar in Erfahrung bringen, wo diese selbstverständlich aufgereiht waren, aber auch Exponate von Produkten, die der Herstellung dienen. Offene Fragen wurden von Peter Schütte im direkten Gespräch geklärt, aber auch gleichzeitig Motivation für die Teilnahme an der anstehenden Diplomático Cocktail Competition geliefert. Wer als Teilnehmer letztlich die Jury mit seinem persönlichen Botucal Signature Drink überzeugt, kann eine Reise nach Venezuela antreten.

Einige waren vielleicht verwundert, dass sich unter den präsentierten Abfüllungen auch ein Canaima Gin befand. Die Lösung ist einfach wie plausibel, denn dieser Gin wird ebenfalls von der Botucal-Destillerie produziert und soll nun zu mehr Bekanntheit gelangen. Der Schwerpunkt lag an diesem Tag jedoch auf Botucal Rum und das unterstrich dann der Brand Ambassador auch im Rahmen seiner Gastschicht am Tresen der meisterschueler.bar. Drei Drinks hat er für diesen Anlass kreiert, deren Grundspirituose jeweils ein anderer Botucal Rum ist.

Der weiße Rum aus dem Portfolio wird unter Hinzufügung von Maraschino, Kardamom Bitter und Tonic zum ´High Definition´ und unter der Verwendung von Botucal Mantuano, Grenadine, rotem Wermut, Limettensaft und Ananassaft entsteht ´The Noble Man´. Der Ron Botucal Mantuano aus der Tradition Range ist der ideale Rum zum Mixen von geschmacksintensiven Cocktails, auch wenn er durchaus alle Eigenschaften und die Qualität zum Pur-Genuss aufweist. Hier handelt es sich um einen authentischen Blend, dessen Destillate bis zu acht Jahren reifen konnten. Der ´Fashion Reserve´ ist der dritte Drink im Rahmen dieser Gastschicht und präsentiert gleichzeitig den bei den meisten Bartendern beliebtesten Botucal Rum. Der Reserva Exclusiva ist ein mehrfach international prämierter Rum, dessen Destillate bis zu 12 Jahren lagerten, bevor sie von den Master Blendern ausgewählt und vermählt wurden. In Verbindung mit Tawny Port, einer Tonkabohnen-Honig-Infusion und Schokoladen-Bitter entsteht der ´Fashion Reserve´ als ein wohlschmeckender Rum-Cocktail.

Ein entspanntes, rumlastiges Treffen der Berliner Barszene im Rahmen der Botucal Roadshow mit Brand Ambassador Peter Schütte bis in die späte Nacht, bei dem mancher der Meinung war, dass ihm Don Juancho von der Flasche zugelächelt hätte. Auf jeden Fall hätte es ihm sehr gefallen…

www.sierra-madre.de                              Event am 19.07.2021