Im Herzen Europas…

Nicht nur geografisch im Zentrum Europas, sondern auch inmitten der Repräsentanzen vieler europäischer Institutionen, liegt das Sofitel Luxembourg Europe Hotel mit seiner SixtyFour° Bar, einem beliebten Treffpunkt im Stadtteil Kirchberg von Luxemburg Stadt. Als stilvoller Verabredungsort am Tage, zum After Work-Drink oder zur Genusszigarre am Abend mit dem passenden Whisky empfiehlt sich diese Bar und hat sich mit neuer Innenarchitektur und ansprechendem Design sozusagen komplett neu erfunden. Designer Mauro Doro und das Luxemburger Architektenbüro M3 gaben dem Relaunch das Gesicht und seit der Eröffnung ist die SixtyFour° Bar ´the place to be´ in Kirchberg. Leder, Holz und Kupfer als Materialien geben den Ton an und harmonieren mit den verwendeten Grau-und Goldtönen bei Tageslicht und unter der abendlichen Ausleuchtung. Die exponierten und gut in Szene gesetzten Schaukästen repräsentieren schon im Eingangsbereich, dass den Gast hier eine umfangreiche Auswahl an internationalen Spitzen-Spirituosen und Raritäten erwartet.

Der Name der SixtyFour Degrees Bar bezieht sich auf die vermeintlich optimale Trinktemperatur von Whisky, auf umgerechnet 18 Grad Celsius, was nun auch schon sichtbar macht, dass dieser Spirituose die Hauptrolle in dieser Bar zukommt. Die Fokussierung auf das Whisky-Segment erscheint schlüssig, wenn man berücksichtigt, dass zum Konzept der Bar eine sehr großzügig und edel gestaltete Cigar Lounge gehört, welche durch eine Luftschleuse zugänglich ist. Hier dominieren dunkle Hölzer und Ledergarnituren, wie es meist in geschmackvoll ausgestatteten Cigar Lounges der Fall ist und die Abstände der Sitzgruppen gewährleisten auch eine gewisse Ungestörtheit bei privaten Gesprächen. Selbstverständlich können Stammgäste hier auch ihren privaten Zigarrensafe anmieten, um ihr Sortiment zu lagern und vor Ort stets griffbereit zu haben. Nachvollziehbar ein beliebter Platz für Zigarrenraucher, um ihrer Leidenschaft bei einem guten Whisky nachzugehen.

Der Gast kann unter 130 verschiedenen Whiskysorten auf der Getränkekarte wählen, wobei Bar Chef Jim gerne behilflich ist und fachlich versiert berät. Wer sich fachmännisch in die Materie einführen lassen oder seine Kenntnisse erweitern möchte, hat im Rahmen von Veranstaltungen zum Thema mit entsprechenden Degustationen die Möglichkeit. Auch beim Cocktailangebot steht Whisky als Grundspirituose eindeutig im Vordergrund und so ist es nicht verwunderlich, dass dies auch bei den Signature Cocktails des Hauses der Fall ist.

Special T ist einer davon und hier kommt ein mit Vanille infusionierter Johnny Walker Double Black zum Einsatz, welcher mit braunem Zucker und Angostura Bitter ergänzt wird. Sein rauchiges Aroma macht ihn zum idealen Zigarren-Begleiter und wird von den Stammgästen sehr geschätzt. Ein weiteres Markenzeichen unter den Cocktails ist der Sweet Bourbon Ice Tea, bei dem ein Wild Turkey 101 die Basis darstellt. Mit Bergamotte aromatisierter Earl Grey Tee, Zitronensaft und Honig werden dazu gefügt und dann wird der Cocktail auffallend einfallsreich dekoriert dem Gast serviert.

Dass sich unter den 130 Whiskysorten zahlreiche Raritäten befinden, dürfte selbstverständlich sein, wobei einer in einem ganz besonderen Bezug zum Standort der SixtyFour° Bar steht. Dabei handelt es sich um einen Arran Malt 12 Jahre Private Cask, der von den Eifelboys & Whisky Club Luxembourg ausgewählt wurde. Von natürlicher Farbe mit 50,8% Vol., in der nummerierten Flasche No. 40/124 aus dem Bourbon-Fass 2001/877, steht dieser plötzlich vor einem und bietet dem Gast etwas, wofür diese SixtyFour° Bar steht, nämlich für grandiosen Whisky-Genuss. Cheers!

Besuch am 22.04.2016

www.sofitel.com
www.luxembourg.com